Kindergarten Kirchenmäuse

Innen- und Außenbereich

Innenbereich

Die Räumlichkeiten der Kindertageseinrichtung befinden sich direkt unter der ehemaligen Christuskirche. Durch einen hellen Anstrich mit einigen Farbakzenten und einer Kombination aus  Parkett- und Kautschukboden wirken die Räumlichkeiten der Kindertageseinrichtung freundlich und einladend. Große Fensterfronten lassen die Gruppenräume von Tageslicht durchfluten.

Verschiedene Bildungsbereiche laden die Kinder zum Forschen und Experimentieren ein. Neben den 3 Gruppenräumen ( blau, grün, orange) wird das Kindercafe` von den Kindern zum Einnehmen der Mahlzeiten besucht. Ein abwechslungsreiches und ausgewogenes  Frühstücksbuffet steht täglich allen Kindern zur Verfügung.

Auch die warme Mittagsmahlzeit für die über Mittag bleibenden Kinder wird im Kindercafe` eingenommen.

In der Bewegungshalle können die Kinder ihrem Bewegungsdrang nachgehen. Verschiedene Bewegungselemente, Bewegungslandschaften und Turnelemente motivieren die Kinder aktiv zu werden.

Ein Atelier befindet sich im Nebenraum der blauen Gruppe und ist mit verschiedenen Staffeleien, Farben, Stiften, Bastel – und Gestaltungsmaterialien, sowie entsprechenden Werkzeugen zum Gestalten ausgestattet. Dieser Raum kann von den Kindern frei genutzt werden. In der grünen Gruppe befindet sich eine naturwissenschaftliche Bildungsecke, welche von pädagogischen Fachkräften regelmäßig neu bestückt wird, so dass es für die Kinder immer wieder neue Dinge zu entdecken und erforschen gibt. Ein in der grünen Gruppe integrierter Nebenraum wird in Abständen je nach den Spielbedürfnissen der Kinder umgestaltet. Er bietet z. B. die Möglichkeit zum Ruhen und Entspannen, aber auch mal zum „Theaterspielen“ mit Bühne und Vorhang, sowie Verkleidungssachen.

Ein großer Bau- und Konstruktionsbereich in der grünen Gruppe und ein Rollenspielbereich mit wechselndem Angebot in der blauen Gruppe stehen den Kindern frei zur Verfügung. Auch die Bibliothek im Flur, der Innenhof und das Außengelände können täglich von den Kindern genutzt werden.

Im U-3 Bereich werden die Mahlzeiten in einer an den U-3 Flur grenzenden separaten Küche eingenommen. Im Schlafraum können sich die U-3 Kinder ausruhen und schlafen.

Im Eingangsbereich der Kita befindet sich das Büro. Ein weiterer Raum dient für Besprechungen und der Aufbewahrung von pädagogischem Materialien.

Außenbereich

Die Kindertageseinrichtung verfügt über einen Innenhof, welcher von allen 3 Gruppenräumen aus eingesehen werden kann. Dieser Bereich ist mit einer Nestschaukel ausgestattet, welche auch von den U- 3 Kindern genutzt werden kann. Ein großes schaukelndes Feuerwehrauto wird ebenfalls von allen Kindern bespielt. Auch ein Sandkasten steht den Kindern zur Verfügung. Eine große Fläche dieses Spielbereichs ist mit Fallschutzmatten bestückt. Ein großes Sonnensegel spendet Schatten.

Ein großes Außengelände bietet den Kindern vielfältige Möglichkeiten zum Spielen, Toben und Entdecken. Das Gelände spendet durch den alten belaubten Baumbestand in den Sommermonaten Schatten. Viele begrünte Ecken können von den Kindern als Rückzugsmöglichkeiten genutzt werden. Ein großer Sandkasten, welcher durch eine Matschanlage erweitert wurde, ist somit ein Highlight für die Kinder. Verschiedene Holzhäuser laden zum Spielen und als Rückzug ein.

Das Zentrum des Außengeländes bildet eine große Spielanlage mit Wackelbrücke, Rutsche, Kletterwand und zwei schrägen Ebenen mit unterschiedlichen Aufstiegsmöglichkeiten. Ein Kriechtunnel befindet sich unterhalb eines begrünten Hügels, welcher ebenfalls Teil der Spiellandschaft ist.

Dieser Hügel kann auch mit Hilfe eines Kletternetzes bestiegen werden.

Auch ein Hexenhäuschen auf Stelzen bereichert diesen Spielbereich.

Reckstangen und ein Kletternetz sind Bestandteil eines weiteren Spielgerätes.

2 Balancierbalken dienen der Förderung des Gleichgewichtssinns der Kinder.

Verschiedene Sitzmöglichkeiten laden zum Ausruhen und Verweilen ein.